Beobachtungsstelle für gesellschaftspolitische Entwicklungen in Europa Abstrakter Hintergrund (links) Abstrakter Hintergrund (rechts)

Veröffentlichung

Veröffentlichungen

Equal Care in Europa
Friederike Sprang
Frauen* leisten europaweit nach wie vor mehr unbezahlte Sorgearbeit als Männer*. Dadurch haben sie weniger Zeit für die Erwerbsarbeit, was dazu führt, dass sie weniger verdienen und geringere Rentenleistungen erhalten. Eine geschlechtergerechte Aufteilung von unbezahlter Sorgearbeit ist somit ein Hebel für mehr Gleichstellung.

Das Team der Beobachtungsstelle beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Equal Care in Europa und veröffentlichte 2023 ein umfangreiches Dossier. Im Fokus steht die Vereinbarkeitsrichtlinie der Europäischen Union und wie diese eine geschlechtergerechte Aufteilung von Sorgearbeit unterstützt.

Irena Moozova von der Europäischen Kommission leitet mit einem Vorwort in das Dossier ein. Beiträge von Attila Böhm von COFACE Families Europe und Caroline de la Porte von der Copenhagen Business School bilden die zivilgesellschaftlichen und wissenschaftlichen Perspektiven ab. Zudem erfolgt ein Einblick in die nationale Umsetzung der Richtlinie in Dänemark, Finnland und Portugal.
Zum Projekt

Aktuelle Veröffentlichungen

weitere Veröffentlichungen anzeigen

Weitere Veröffentlichungen